Orgelbau Kuhn
 
 
 

Frohe Festtage und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014

 
Neujahrskarte Bild
Ursula Gerber-Senger, 2012 «Orgelsonate 2. Satz - Andante con moto» Fine Art Print auf Plexiglas, 50 x 75 cm
 
Woher? Wohin?
Besinnung, Sammlung.
Ruhigen Schritts,
geordnet im Klang.
 
Die Künstlerin hat im Jahr 2012 ihre Bilder-Trilogie für unsere Neujahrskarten 2013–2015 über einen Zeitraum hin von wenigen Monaten geschaffen.Es gehört zu Ursula Gerbers künstlerischem Anspruch, in diesen Entwicklungsprozess für ein dreiteiliges Werk einzutauchen und diesen abzuschliessen. Die Bilder, die symbolisch für Aufbruch, Unterwegs sein und Innehalten stehen, werden in der Reihenfolge ihrer Entstehung verwendet.

Für Ihr zweites Werk hat sich Ursula Gerber dem Klang, den Pfeifen und damit auch wieder ihrem bevorzugten Material, dem Metall zugewendet. Neben Aufnahmen von Registern in unserer Intonierwerkstatt verwendet sie Skulpturen aus Ihrer Serie «Nomades», die mit ihren festlich leuchtenden und warmen Farben im Zusammenspiel mit den silbern glänzenden Pfeifen einen wunderbar passenden Auftakt zu unserem Jubiläumsjahr bilden.

Orgelbau Kuhn
 
 
Kurzbiografie:
Ursula Gerber-Senger, 1958 in Zürich geboren, 1981 Beginn mit Textilgestaltung in Venezuela, 1992 von der Textil- zur Objektgestaltung, 2006 Reduktion der Materialvielfalt mit thematischem Schwerpunkt «Menschen unterwegs», ab 2007 auch neue Medien, Teilnahme an zahlreichen internationalen Ausstellungen, Publikationen und Preise, Werke in Museen und Privatsammlungen im In- und Ausland
www.ursula-gerber.ch
 
 
   
 © Orgelbau Kuhn AG   Aktualisierung 29.01.2018    info©orgelbau.ch