Orgelbau Kuhn
 
 
 

22.12.2010 – Zweite Neujahrskarte von Gary Stern

 
In dieser 2. Serie von Radierungen lässt sich der in Weesen CH lebende Künstler Gary Stern von weiteren Schritten der Pfeifenherstellung inspirieren und setzt diese in seinem Werk um.

Grundlage und Werkstück für seine Arbeit sind die rohen Zinnplattern im Mass 16.6 x 18.6 cm. Deren Gewebestruktur, die durch das Giessen auf Tuch entstanden ist, bildet den Raster für seine Arbeit
 
«geschnitten, geformt, gelötet» Neujahr 2011
«geschmolzen, gegossen, gehobelt» Neujahr 2010
 

04.-12.10.2010 – Verabschiedung von Dieter Rüfenacht

 
Aus Anlass der Pensionierung von Dieter Rüfenacht haben wir Feierlichkeiten mit Orgelfahrten veranstaltet. Die Laudatio von Prof. Dr. Hermann J. Busch, die Ansprachen der Geschäftsleitung, die Detailprogramme und die Bildergalerie finden Sie
 
hier
 

25.06.2010 – Neue oder ergänzte Orgelportraits

 
Neue Orgeln
DE-Lüneburg, St. Johanniskirche
CH-Rüti, Krematorium
 
Restaurierte Orgel
AT-Obertilliach, Kath. Pfarrkirche St. Ulrich
 

01.06.2010 – Stabsübergabe im Orgelneubau

 
Per 31. Mai 2010 ging Dieter Rüfenacht in den Ruhestand. Er war seit 1979 Betriebsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung. Seine Nachfolge tritt Hans-Peter Keller an. Als langjähriger Weggefährte von Dieter Rüfenacht war er der Wunschkandidat der Belegschaft und des gesamten Führungsgremiums. Lesen Sie mehr zu
 
PDF Icon   Dieter Rüfenacht
PDF Icon   Hans-Peter Keller
 

05.03.2010 – Personalia

 
Am 28.02.2010 fand in der kath. Kirche Stäfa ein Konzert zu Ehren unseres Intonateurs Rudolf Aebischer statt, der in den Ruhestand übergetreten ist. Eine Würdigung des Pensionierten, ebenso wie eine Vorstellung der Nachfolger finden Sie auf der
 
Bildergalerie des Abschiedskonzertes
 
Auf den 1. Januar übernahm Markus Hahn die Leitung des Bereichs Orgelpflege. Mehr dazu lesen Sie
 
PDF Icon   hier
 

05.02.2010 – Stelle für Orgelbauer als Gebietsvertreter neu zu besetzen

 
Unsere Gebietsvertreter sind Wartungsspezialisten für Instrumente jeden Alters und Systems. Die langfristige Werterhaltung der gepflegten Orgeln ist ihr wichtigstes Anliegen. Sie kennen «ihre» Instrumente gründlich und sind deshalb geschätzte Berater der Organisten(-innen) und Behördenmitglieder.
 
Stellenangebot nicht mehr aktuell
 

01.02.2010 – Stelle als Zinnpfeifenmacher/in (100%) neu zu besetzen

 
In unserer Zinnwerkstatt stellen wir die Labial- und Zungenpfeifen für unsere neuen Instrumente her. Für unsere Restaurierungen wird auch wertvolles historisches Pfeifenmaterial nach denkmalpflegerischen Grundsätzen restauriert.
 
Zum Stelleninserat
 

26.01.2010 – Orgelrollen - die ersten Musikdatenträger

 
Am 14. Januar 2010 publiziert SF DRS in der Sendung «Einstein» einen Beitrag über die Konservierung der ca. 1’500 Papierrollen der Welte Philharmonie Orgel. Diese selbstspielende Orgel befindet sich im Museum für Musikautomaten in Seewen SO und wurde im Jahr 2007 durch Orgelbau Kuhn restauriert.
 
Beitrag auf SF Video Portal
Orgelportrait
 
News 2009
 
News 2008
 
News 2007
 
News 2006
 
News 2005
 
 
   
 © Orgelbau Kuhn AG   Aktualisierung 29.01.2018    info©orgelbau.ch