Verabschiedung Werkstattleiter – Vorstellung Nachfolger

Per Ende April geht Ueli Schaerer, unser bisheriger Werkstattleiter, in den wohlverdienten Ruhestand. Sein Nachfolger, Christian Kroll, wurde von ihm seit 1. September 2019 gründlich eingearbeitet.

Ueli Schaerer – Engagement bis zum letzten Arbeitstag

Ende April 2020 geht unser Werkstattleiter, Ueli Schaerer, in Pension. Er absolvierte bei uns 1972-1976 erfolgreich seine Lehre als Orgelbauer. Bereits in seinem 4. Lehrjahr hatte er die Montageleitung für die Orgel in Wittenbach inne und arbeitete danach in der Neubauabteilung. Mehr und mehr richtete sich sein Interesse auf die Restaurierung historischer Orgeln. Im Team von Wolfgang Rehn arbeitete Ueli Schaerer an interessanten Restaurierungen, beispielsweise an der legendären Gabler-Orgel in Weingarten.

Nach einem vierjährigen Intermezzo im Sanitätsdienst führte ihn seine Sehnsucht zurück zu Orgelbau Kuhn. Zwischen 1987 und 2007 konnten mit seiner Mitwirkung viele bedeutende Restaurierungen realisiert werden, so u.a. die Welte-Orgel der Schlosskapelle Meggenhorn, die Orgeln im Kloster Rheinau, in St. Urban, in Schramberg, in der Hofkirche Luzern (Walpen-Orgel) und in Ulm St. Georg oder die Welte-Orgel im Musikautomatenmuseum in Seewen. Bei insgesamt 49 Restaurierungen und 6 historisierenden Neubauten wirkte er tatkräftig mit.

2008 wurde Ueli Schaerer zum Werkstattleiter berufen. Während 12 Jahren sorgte er mit Umsicht, Fingerspitzengefühl und grossem Organisationstalent für reibungslose Abläufe in der Werkstatt und im Magazin.

Verwaltungsrat, Geschäftsleitung und alle Mitarbeitenden danken Ueli Schaerer herzlich für seinen 44-jährigen (!) grossen Einsatz zum Wohle von Orgelbau Kuhn. Speziell danken wir ihm für seine Bereitschaft und Offenheit, seinen Nachfolger sorgfältig in die Geheimnisse der Werkstattleitung einzuweihen. Für die Zukunft wünschen wir Ueli Schaerer alles Gute und beste Gesundheit!

Christian Kroll – Faszination Orgelbau trotz Erfahrung täglich neu erleben

Von seinem Vorgänger Ueli Schaerer bestens eingeführt, konnte Christian Kroll per 1. Januar 2020 die Werkstattleitung antreten.

Christan Kroll verfügt über langjährige Erfahrung in allen Bereichen des Orgelbaus und befindet sich auf dem Weg zu neuen Herausforderungen im stetigen Wandel der technischen und klanglichen Entwicklungen dieses wunderbaren Musikinstrumentes.

Wie bereits seinem Vorgänger, liegen ihm die Optimierung der Arbeitsabläufe und die permanente Qualifikation der Mitarbeitenden sehr am Herzen, damit bei Kuhn weiterhin Orgeln in höchster gestalterischer, technischer und klanglicher Qualität entstehen können.

Werdegang
–  geboren 1965 in Süddeutschland
–  Lehre zum Orgelbauer
–  Weiterbildung zum Meister im Schreinerhandwerk
–  Langjährige Erfahrung als Projekt- und Werkstattleiter
    in zwei süddeutschen Orgelbaubetrieben

Favoriten
–  die Ruhe in den schönen Schweizer Bergen
–  die unglaubliche Ausdruckskraft der Musik
    von Joh. Seb. Bach bis Steve Reich

Impressionen von der Verabschiedung – mit Sicherheitsabstand