Faszination Orgelbau

 

 

Orgelbau Kuhn AG, 2011

Neue Orgel

Windladen
Schleifladen
Traktur
mechanisch
Registratur
mechanisch
Einweihung
22.05.2012
Gehäuseentwurf
Christoph Jedele
Intonation
Thierry Pécaut


www.orgelbau.ch/op=114490

Genève

II/P/8

Schweiz, Genf
Cimetière de St-Georges

© Bilder Orgelbau Kuhn AG, Männedorf

Orgelbau Kuhn AG, 2011

Neue Orgel

Windladen
Schleifladen
Traktur
mechanisch
Registratur
mechanisch
Einweihung
22.05.2012
Gehäuseentwurf
Christoph Jedele
Intonation
Thierry Pécaut

Klang - Form - Farbe

Der Friedhof Saint-Georges ist der wichtigste Friedhof von Genf. Die "chapelle de l'Ange de la consolation" wurde 1902 erbaut und letztmals im Jahr 2000 vollständig restauriert. Diese Kapelle gehört zweifellos zu den bedeutendsten und schönsten Bauwerken des Friedhofs. Die neue Orgel haben wir in Klang, Form und Farbe sorgfältig auf die Verhältnisse in dieser beeindruckenden Kapelle mit ihrer guten Akustik abgestimmt.

Obwohl das neue Instrument aus Platzgründen nur 8 klingende Register aufweist, so ist doch eine grosse musikalische Vielfalt möglich. Die breite Palette der Grundstimmen und die drei Wechselschleifen tragen dazu bei, dass das Instrument hervorragend für die spezifischen Bedürfnisse dieser Friedhofskapelle geeignet ist.

Die Prospektgestaltung der neuen Orgel haben wir in enger Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft entwickelt. Unsere ersten Entwürfe waren noch etwas bewegter als die endgültige Lösung. Während der Planungsphase hat sich bald gezeigt, dass eine äusserst diskrete Prospektgestaltung mit geraden oberen Abschlüssen sehr gut zur schlichten Sachlichkeit der Kapelle passt. Das Gehäuse ist aus Nussbaumholz gefertigt und weist mit der Innenausstattung der Kapelle eine enge farbliche und gestalterische Verwandtschaft auf.



www.orgelbau.ch/op=114490